Dübbekold  Seminarhaus
 

Deutsch  English  Español
 

 

Der Kreis IV mit Joachim und Kirsten Irmer

Der Kreis IV

Lebendige Kommunikation
Eine Halbjahresgruppe über 6 Wochenenden

Der schnellste Weg das Selbstwertgefühl zu heben und Lebensfreude zu empfinden ist durch eine gelungene Kommunikation. Das gute Gefühl zu begreifen, was gerade geschieht, zwischen den Menschen, und sich selbst so ausdrücken zu können, das der eigene Standpunkt akzeptiert wird und sogar Wünsche in Erfüllung gehen, die man sonst vielleicht abgelehnt bekommt… das ist schon eine wunderbare Sache.

In diesem Kurs erfahren Sie grundlegendes Wissen über die Kommunikationspsychologie; sie lernen die verschiedenen Typen der Kommunikation kennen und üben sich ganz praktisch im Umgang mit ihnen: was mache ich, wenn ich ausgeschwiegen werde, wenn mich jemand zutextet, wenn ich nicht gehört werde, usw. Sie erfahren, wie ein Kommunikationsstil seinen Ursprung im Familienmuster hatte und welche Lösungsmöglichkeiten sie als Erwachsene haben, einen guten Weg daraus zu beschreiten.

Wie stelle ich Kontakt her? Wie gehe ich auf Menschen zu? Wie präsentiere ich mich? Was weiß ich über den Einsatz meiner Gestik und Mimik? Was mache ich mit meiner Stimme? Wie stehe und gehe ich? Lernen Sie, sich vorzustellen und zu präsentieren, gleichgültig, ob Sie es beruflich benötigen oder sich privat sicherer bewegen möchten. Erfahren Sie, welche Außenwirkung Sie auf andere Menschen haben und wie Sie kraftvoller und selbstbewusster auftreten können.

Sie üben Ihre sensorische Wahrnehmung und lernen zu unterscheiden zwischen Ihrer Fantasie und dem wirklichen Geschehen in einer Situation. Die Prozesse der Wahrnehmungsfilter, die Projektionen und Übertragungen, die uns das Leben in Beziehungen so schwer machen und uns oft sprachlos und hilflos verstummen lassen, führen unsere Gespräche in Teufelskreise, in Krisen, Streit und Trennung. Frage- und Konfliktlösungstechniken zeigen Wege auf in „Engelskreise“, die zueinander führen und Verständigung ermöglichen. Eine besondere „Schule des Wünschen“ lehrt Stolperfallen zu umgehend, die sonst nur zu Ablehnung und Scheitern führten.

Feedback geben und respektvoll kritisieren können; dies ist eins von vielen Zielen, welche Sie am Ende dieses Kurses gelernt haben werden. Am Arbeitsplatz wird dieses Können von Ihnen verlangt, es bedeutet Mitarbeitergespräche führen können, Kundenreklamationen annehmen können und sogar für sich selbst besser eintreten und den eigenen Standpunkt mit fundierten Argumenten vertreten können.

In den letzten beiden Stunden eines jeden Wochenendes ist Zeit und Raum für die TeilnehmerInnen, eigene Themen aus dem Privatleben und dem Arbeitsumfeld einzubringen und anhand der gelernten Methoden ganz individuell und lebendig Lösungswege unter fachlicher, beratender Supervision zu erproben.

Den Abschluss bilden ein Prüfungswochenende und ein Zertifikat.

Termine

2019
17. bis 20.10.2019 Beginn Donnerstag 18:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr
15. bis 17.10.2019Beginn Freitags 19:30 bis Sonntag 16:00 Uhr
13. bis 15.12.2019Beginn Freitags 19:30 bis Sonntag 16:00 Uhr
10. bis 12.01.2020Beginn Freitags 19:30 bis Sonntag 16:00 Uhr
14. bis 16.02.2020Beginn Freitags 19:30 bis Sonntag 16:00 Uhr
13. bis 15.03.2020Beginn Freitags 19:30 bis Sonntag 16:00 Uhr

Auskünfte und Anmeldeunterlagen

bekommen Sie unter:
Telefon: 05855 979955
E-Mail: Kirsten Irmer

Anmeldeformular zum Ausdrucken!

 
  nach oben                                                                      Änderungen vorbehalten.    
  UTZ Webdesign          Dübbekold - Seminarhaus, Ferienappartement + Zimmer - Hamburg Lüneburg Göhrde Elbtalauen Wendland          Datenschutz